Baumschutz

BÄUME UNTER UMSTÄNDEN ABSOLUT GESCHÜTZT

Bäume, die einer Baumschutzsatzung unterliegen, genießen absoluten Schutz! Diese Bäume dürfen weder beschnitten noch gefällt werden. Dieser Schutz gilt selbst dann, wenn sich Anlieger durch überhängende Äste gestört fühlen. So beschloss das OLG Hamm (Aktz.: 3 Ss OWi 494/07) am 06.11.2007 „wenn eine Vorschrift der Baumschutzsatzung also jedermann verbietet, geschützte Bäume zu entfernen, zu zerstören, zu schädigen oder ihren Aufbau wesentlich zu verändern, so schränkt diese Vorschrift die aus § 910 BGB folgende Befugnis ein, von einem Nachbargrundstück über die Grundstücksgrenze herüberragende Zweige eines geschützten Baumes abzuschneiden.“

Lesen Sie hierzu den Beschluss des OLG Hamm. (BESCHLUSS) Beschluss gefunden in der Rechtsprechungsdatenbank des Landes NRW (NRW-Entscheidungen